Allgemein,  Leistungssport

Landesmeisterschaften Standard 2021

Nach der langen Pause durch die Pandemie hatte des Warten endlich ein Ende. Heute fand der erste Teil der gemeinsamen Landesmeisterschaften Berlin-Brandenburg im Standard 2021 statt. In der Gretel-Bergmann-Sporthalle richtete der OTK Schwarz-Weiß 1922 im SC Siemensstadt diese Meisterschaftsturniere aus. Alle Turnierbeteiligten, von den Paaren bis zu den Zuschauern, trugen ihren Anteil dazu bei, dass es ein gelungener Turniertag wurde, wenn auch mit Maske und Abstand. Die Kinder, Junioren und Jugend der D- und C-Klasse gingen an den Start. Insgesamt fanden neun Turniere statt. 12 Brandenburger Paare aus fünf Vereinen haben in insgesamt sieben Turnieren ihre neuen Landesmeister gesucht. Die Stimmung war gut und alle Paare hatten viele Freude, endlich ihr Können auch auf der Turnierfläche zu zeigen.

Das sind die neuen Landesmeister im Standard:

Junioren I D: Fabian Leuenberg/Charlotte Püschel (Elegance Potsdam e.V.)

Junioren II D – Aufstieg in die C-Klasse!!!

Jugend C: Alexander Beril/Lina Antonie Knothe (Elegance Potsdam e.V.)

Jugend D: Manolo Sredo Langer/Chantal Hilgenberg (Tanzsportclub Schwedt/Oder)

Kinder II C und Junioren I C: Max Diemke/Jessica Diemke (Elegance Potsdam e.V.)

Junioren II C: Maxim Wark/Sophie Behrends (Elegance Potsdam e.V.)

In diesem Tag gab es noch ein zweites Paar, welches aufgestiegen ist. Maksym Drozdovskyi/Evelina Thaens vom 1. TSC Frankfurt (Oder) haben bei den Junioren II D den dritten Platz in der Brandenburger Meisterschaft erreicht und damit den Aufstieg in die C-Klasse.

Der Vorstand des LTV Brandenburg gratuliert allen Paaren zu den erzielten Erfolgen herzlich. Wir sind stolz, dass die Paare durchgehalten haben und sich wieder voller Motivation am Tanzsport erfreuen. Der Vorstand bedankt sich bei Gerhard Rigo herzlich, dass er die Fotos zur Verfügung gestellt hat.

Die kompletten Ergebnisse sind unter

abrufbar.